Startseite

Kurzbeschreibung der BW Schiffsklassen

Container Schiff, Rhein
  • Zerstörer:
    Der Zerstörer war ursprünglich ein kleines und schnelles Kriegsschiff zur Abwehr von Torpedobooten, weshalb dieser Schiffstyp anfänglich auch als Torpedobootzerstörer bezeichnet wurde. Inzwischen gehören Zerstörer durch den Wegfall der Schlachtschiffe zu den größeren Einheiten. Außerdem ist der Zerstörer der kleinste Kriegsschiffstyp, der einer Allzweckrolle gerecht wird und daher auch ohne weitere Unterstützung im Alleingang operative Aufträge im Rahmen der Seekriegsführung erfüllen kann.


  • Fregatte:
    Fregatten sind nach heutigem Verständnis die kleinsten Kriegsschiffe, die noch selbstständige Operationen durchführen können. Vor allem dienen Fregatten dazu, mit ihrer oft spezialisierten Kampfkraft anderen Kriegsschiffen ergänzend beizustehen. .


  • Kreuzer:
    Der Begriff Kreuzer bezeichnet einen Typ von Kriegsschiffen mittlerer Größe. Er hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort "kruiser" aus dem 17. Jahrhundert, der ein kreuzendes, im Sinne von hin und her fahrend Schiff bezeichnete. .


  • Korvetten
    Korvette ist seit dem 18. Jahrhundert die Bezeichnung für eine Reihe von Typen kleiner Kriegsschiffe. Begriffsüberschneidungen gibt es mit der englischen Sloop. .


  • Schnellboote
    Ein Schnellboot ist ein kleines Kriegsschiff, das von Verbrennungsmotoren angetrieben wird und hohe Geschwindigkeiten von zum Teil über 50 Knoten erreichen kann. Ursprünglich waren Schnellboote mit Torpedos bewaffnet. Heutige Schnellboote sind mit Seezielflugkörpern als Hauptbewaffnung ausgerüstet. .


  • Hochsee und Küsten Minensuchboote
    Minenabwehrfahrzeuge sind Kriegsschiffe, deren Hauptaufgabe die Beseitigung von Seeminen ist.


  • Landungsschiffe / Landungsboote
    Unter einem Landungsfahrzeug versteht man ein militärisches Schiff, das Truppen und Material unabhängig von Hafeninfrastruktur von See anlanden kann. Es unterscheidet sich von einem Amphibienfahrzeug dadurch, dass es sich nicht an Land fortbewegen kann. .


  • U-Jagdboote
    Ein U-Jagd-Boot oder U-Jagdboot ist ein meist recht kleines Kriegsschiff, dessen Hauptaufgabe die Bekämpfung von U-Booten ist. .


  • U-Boot
    Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde. Moderne große U-Boote, die eine Masse bis zu 26.000 Tonnen haben können, werden auch U-Schiffe genannt. Der Ausdruck U-Boot bezeichnet speziell ein militärisch verwendetes Unterwasserboot.


  • Minenleger und -transporter
    Ein Minenleger ist ein Kriegsschiff, das auf die Verlegung von Seeminen spezialisiert ist. Zur Unterscheidung von "echten" Minenlegern, die speziell für diese Aufgabe gebaut wurden, bezeichnete die Kriegsmarine ehemalige Handelsschiffe, die zu Hilfsminenlegern umgerüstet worden waren, als Minenschiffe. Auch können viele Kriegsschiffe, die vornehmlich anderen Zwecken dienen, besonders Zerstörer oder Schnellboote, aber auch U-Boote, zum Minenlegen ausgerüstet werden. Insbesondere besitzen auch Minenabwehrfahrzeuge oft die Fähigkeit, Minen zu legen. Als Minenleger werden auch Einheiten, Personen oder militärisches Gerät der Kampfpioniere bezeichnet, die Landminen verlegen. .


  • Versorger / Betriebsstofftransporter / Transporter
    Die Einsatzgruppenversorger der Klasse 702, auch Berlin-Klasse, sind Versorgungsschiffe der Deutschen Marine, die der logistischen und sanitätsdienstlichen Unterstützung gemischter Einsatzgruppen dienen. .


  • Tender
    Die Tender der Klasse 404, auch Elbe-Klasse genannt, sind Versorgungsschiffe der deutschen Marine. Sie unterstehen der Einsatzflottille 1. Die Deutsche Marine besitzt sechs Tender der Klasse 404, die nach größeren deutschen Flüssen benannt sind.


  • Flugzeugträger
    Ein Flugzeugträger ist ein Kriegsschiff, auf dem Militärflugzeuge starten und landen können. Jeder der heute im Einsatz befindlichen Flugzeugträger bildet normalerweise den Kern einer Trägerkampfgruppe. Mit ihrer Hilfe kann ein Staat weltweit militärisch handeln, auch ohne Stützpunkte im Konfliktgebiet zu unterhalten. .


  • Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von / Foto: © Albert Ackermann

    || © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 13.06.2018 || || Seitenanfang ||