Startseite

Rheinseilbahn

... zwischen Zoo und Rheinpark

Am 26. April 1957 wurde die Rheinseilbahn in Betrieb genommen. Sie war damals Europas einzige Seilschwebebahn über einen Fluss. Der Betrieb wurde 1963 eingestellt und 1966, nach dem Bau der Zoobrücke, wieder eröffnet

Die Kölner Seilbahn verkehrt von März bis November. Es handelt sich um eine Gondelbahn oder genauer gesagt um eine Zweiseilumlaufbahn. Die 41 Kabinen für max. 4 Personen, somit können bis zu 1.600 Personen/h Stunde befördert werden. Sie wurde zur Bundesgartenschau 1957 errichtet und verbindet in Höhe der Zoobrücke die beiden Ufer des Flusses in Riehl und Deutz

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von / Foto: Rheinseilbahn rechtsrheinisch / © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2020 || Zuletzt aktualisiert am 02.01.2020 || || Seitenanfang ||