Startseite

Wasserturm Siedlung

Wasserturmsiedlung "Wasserturm Siedlung", benannt nach dem früheren Wasserturm des Rangierbahnhofes Gremberghoven, Er wurde in 50er Jahren gesprengt. Die Siedlung befindet sich an der Porzer Ringstraße, zwischen der Forensische Psychiatrie und dem Rangierbahnhof Gremberg. Es gibt drei Straßen in der Siedlung; die Wasserturmstraße, Auf dem Wasserfeld und die Drieschstraße.
In der Siedlung ist die Kindertagesstätte Schmuddelkinder e. V. angesiedelt.

Die Porzer Ringstraße verläuft durch den Rangierbahnhof Gremberg. Der Bahnübergang wird durch eine Schrankenanlage gesichert. Die Gleisanlage hat an dieser Stelle insgesamt 13 Gleise. Aufgrund des regen Güterverkehrs und der anfallenden Rangierarbeiten bleibt dieser Bahnübergang regelmäßig für sehr lange Zeit geschlossen, da nahende Güterzüge nach einem Halt auf der Zufahrtsstrecke eine leichte Steigung nicht mehr anfahren könnten. Daher wurden neben den Schranken am Straßenrand Hinweisschilder aufgestellt, die auf die Wartezeiten hinweisen.

Aufgrund des geringen Straßenverkehrsaufkommens ist ein Ersatz des Bahnübergangs, durch einen Straßentunnel, derzeit nicht geplant Die Porzer Ring Straße verbindet mit dem Gremberger Ring und dem Vingster Ring, die Kölner Straße mit der Frankfurter Straße
Wasserturmsiedlung

Quellen: vom Hörensagen und aus Erzählungen, Straßennamen Lexikon / Fotos: © A. Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 13.06.2018 || || Seitenanfang ||