Startseite

Jacob Hasenberg

Jacob Hasenberg

* 13.04.1894 / 03.10.1988
Alte eingesessene Poller Familie, gehört zum "Poller Adel".

Hasenbergs stellten mehrfach den Oberschöffen in Poll. Federführen bei der Gründung des Kirchbauvereins mit Lehrer Pfeiffer.
Blumengroßhandel: Auf dem Dixberg 5 / Jungbergerstraße
War lange Jahre Vorstands- und Aufsichtsratsmitglied der Raiffeisenbank Köln-Poll.

Im Jahre 1946 war er es der mit Gerhard Türk, Wilhelm Hackenbroch, Gerhard Küpper, Hans Sammet, Hermann Hamacher und Adam Herzog den Spar- und Darlehns Verein wieder zu beleben und weiterzuführen.
Stellte mit seiner Familie Grundstücke (Ecke Hafenbahn/Siegburger Str.) für den Neubau des Poller Spar- und Darlehnsverein auf der Siegburger Straße zur Verfügung.
Fahnenträger und Vorstandsmitglied bei den Poller Schützen.
Mitglied des Festausschusses zum 75. Jubeljahr 1953.
Übernahm die neu gestiftete Standarte vom Jubelkönig Christian Hackenbroch als künftiger Oberfahnenträger.
Ehrenmitglied und Mitglied im Ältestenrat
Ohm Jacob (wie er von jüngerem Poller liebevoll genannt wurde) konnte wunderbare Geschichten aus den früheren Zeiten erzählen.

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von Willy Muy

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2019 || Zuletzt aktualisiert am 28.01.2019 || || Seitenanfang ||