Startseite

Neuberger Hof (A) 199

Franz-Georg Habeth

* 19. Mai 1952 / + 18. Februar 2014

Ein Mann für alle Fälle

Angefangen hat alles mit einem Fertighaus, das Franz-Georg Habeth geschenkt bekam. Der Haken an der Geschichte: Dort, wo das Haus stand, konnte es nicht bleiben. Der Eigentümer wollte auf dem Grundstück "etwas anderes" errichten. Innerhalb von Tagen baute F.-G. Habeth deshalb gemeinsam mit Freunden das Haus ab, transportierte es nach Österreich, wo die Familie ein kleines Grundstück besaß, und baute es dort weder auf.

"Damals hat er gemerkt, was er handwerklich alles konnte", erinnert sich seine Frau. Allerdings dauerte es noch lange, bis F.-G. Habeth seine Arbeitsstelle kündigte und sich mit einem Hausservice selbstständig machte. Ein mutiger Schritt, der sich jetzt, nach anderthalb Jahren Selbstständigkeit aber als goldrichtig herausstellte Franz-Georg Habeth fand mit seinem Hausservice eine Arbeit, die ihm Spaß bereitet. Die Fensterrahmen müssen gestrichen werden? Eine Steckdose installiert und eine Lampe angeschlossen werden? Die Sträucher im Garten geschnitten werden? Die Wohnung renoviert und Möbel aufgebaut werden? Habeths Einsatzgebiete sind vielfältig.

Der 56jährige berät bei Bedarf kostenlos vor Ort, besorgt Materialien, plant gemeinsam mit dem Auftraggeber die Arbeiten und ist auch am Wochenende im Einsatz. Zu seinen Kunden gehören Mieter, Hauseigentümer oder auch Arztpraxen und Büros. "Ich springe für Sie im Dreieck!", verspricht er auf seiner Visitenkarte. "und das mach ich wirklich!", betont er. Für einen Stundenlohn oder eine vereinbarte Pauschalzahlung richtet F.-G. Habeth sich flexibel nach den Wünschen seiner Kunden. Eigentlich bin ich für alles zuständig, für das man nicht auf Anhieb einen teuren Fachmann bestellen möchte. Der Poller Unternehmer übernimmt Aufträge, die in einem Umkreis von etwa 30 Kilometer liegen - Porz, Rodenkirchen und die Kölner Innenstadt gehören dazu. Wer Hilfe bei Reparaturen, Grundstückspflege, Reinigung, Transporten, Entsorgung oder bei der eigenen Renovierung braucht, ist bei Franz-Georg Habeth an der richtigen Adresse.

Er ist viel zu früh von uns gegangen! Viele vermissen ihn, seine klare Analyse der Dinge, seine Freundlichkeit sowie seine allgegenwärtige Hilfsbereitschaft.

Fotos: Neuberger Hof (A) 1992

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2019 || Zuletzt aktualisiert am 28.01.2019 || || Seitenanfang ||