Startseite

Gleisbauarbeiten für die Stadtbahn-Linie 7

Die Kölner Verkehrs-Betriebe erneuern die Schieneninfrastruktur für die Linie 7 zwischen Westhoven und Ensen. In der Zeit vom 5. Juli und dem 10. August wird Verkehr zwischen den Haltestellen "Baumschulenweg" in Poll und "Gilgaustraße" getrennt.

Am 29. Juli wurde der Bahnübergang André-Citrôen-Straße in Westhoven wieder für den Straßenverkehr freigegeben. Anschließend wird anschließend der benachbarte Bahnübergang Berliner Straße, zwecks Sanierung, für den Straßenverkehr gesperrt. Trennung der Linie 7 wird räumlich erweitert

Ende der ersten August-Woche wird die räumliche Trennung der Stadtbahn-Linie 7 bis Deutz erweitert. Dies dient dem Bau eines sogenannten Unterwerks, dass die Stadtbahnen mit Strom versorgt. Ab dem 8. August bis voraussichtlich zum 10. August wird auch der Linienabschnitt zwischen den Haltestellen "Baumschulenweg" und "Deutzer Freiheit" dann nicht mehr durch Stadtbahnen verbunden. Im gesamten Linienabschnitt zwischen den Haltestellen ""Deutzer Freiheit" und "Gilgaustraße" werden Ersatzbusse im Einsatz sein. Die Ersatzbus-Haltestellen

Zu den bisherigen Ersatzbus-Haltestellen werden ab der erweiterten Unterbrechung der Stadtbahnlinie 7 folgende Haltestellen hinzukommen: Die Haltestellen "Raiffeisenstraße", "Poller Kirchweg" und "Drehbrücke" befinden sich für beide Fahrtrichtungen direkt neben den gleichnamigen Stadtbahn-Haltestelle. Die Haltestelle "Severinsbrücke" wird für die Fahrtrichtung Ensen vor der Einmündung Siegburger Straße/Teutonenstraße eingerichtet, für die Fahrtrichtung Deutz an der Einmündung Siegburger Straße/Helenenwallstraße. Die Haltestelle "Deutzer Freiheit" liegt für die Fahrtrichtung Ensen auf der Siegburger Straße gegenüber Haus Nr. 47/49, für die Richtung Deutz auf der Siegburger Straße zwischen Stadtbahn-Haltestelle und Einmündung Deutzer Freiheit.

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von der KVB / Foto: © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2020 || Zuletzt aktualisiert am 29.07.2020 || || Seitenanfang ||