Startseite

Politiker wollen das Porzer Archiv erhalten.

Mit der Schließung der Außenstelle Porz des historischen Archivs will die Stadt jährlich 186.000 Euro einsparen. Gegen diesen "Unsinn" sprachen sich alle Mitglieder der Bezirksvertretung aus.

Einig in der Sache, aber uneins in der Vorgehensweise zeigten sich die Mitglieder der Bezirksvertretung. In einer Sondersitzung, die einberufen worden war, um den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2003 und 2004 zu beraten, stand auch die Schließung der Außenstel-le des historischen Archivs in Porz auf der Tagesordnung, die der Rat zum 1. Juli 2003 verfügt hat. Die Außenstelle soll dem historischen Archiv der Stadt in der Severins Straße angegliedert werden. Durch Miet- und Personalkosten-Einsparungen und eine Reduzierung der Sachmittel könne ein Konsolidierungsbeitrag in Höhe von 186.000 € pro Jahr erbracht werden, hatte die Verwaltung vorgerechnet.

Das sei "Unsinn" war die einhellige Meinung aller Bezirksvertreter. Denn für die 750 Regalmeter Akten der Außenstelle stünden in der Severins Straße nur 350 Meter zur Verfügung. Auch sei der Umzug nicht kostenfrei zu bewerkstelligen und die Räumlichkeiten im Porzer Rathaus nicht zu vermieten. "Da wird doch nur eine neue Sau durchs Dorf getrieben," sagte Heinz Steinmetz, stellvertretende Fraktionschef der CDU. Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Willi Stadoll, forderte, gemeinsam Schulter an Schulter für die Erhaltung des historischen Archivs in Porz einzutreten. "Die Schließung wäre sinnvoll, wenn dadurch etwas einzusparen wäre", sagte Thomas Ehses von Bündnis 90/Die Grünen. Aber selbst Oberbürgermeister Fritz Schramma habe schriftlich bestätigt, dass mit der Schließung kein Konsolidierungsbeitrag zu erbringen sei. Zu einer einstimmigen Ablehnung der Beschlussvorlage konnte sich die Bezirksvertretung dann doch nicht durchringen. Dem Antrag der CDU-Fraktion wurde stattgegeben, einen Ortstermin und eine Experten-Anhörung durchzuführen.

Archiv Bild

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Foto: © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2020 || Zuletzt aktualisiert am 15.02.2020 || || Seitenanfang ||