Startseite

Gerhild Waßer Freitag, 14. Februar 2003

Der Pastor war überhaupt nicht spröde

Einer stand im Programm-Heft der drei Pfarrsitzungen der Gemeinde St. Josef in Poll. Doch der neue Pastor Alf Bernd Spröde wollte auch auf die Bühne. Kurzerhand zog er mit der Tanzgruppe der Poller Milchmädchen und Fischerjungen auf, die das Poller Kinderdreigestirn begleiteten, und tanzte da auch locker mit.

Einen richtigen Running-Gag hatte der "Urlauber Stefan Becker" in seiner Büttenrede. Immer wenn er ansetzte "Ich wor fott", scholl es ihm schon lautstark aus dem ganzen Saal der GGS an der Poller-Hauptstraße entgegen: "En Urlaub". Das fünfstündige Sitzungsprogramm wurde von Gerhild Waßer moderiert. Es wurde fast ausschließlich mit eigenen, ehrenamtlichen Kräften durchgeführt. Rund 140 Gemeindemitglieder wagten sich auf die Bühne, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Als Gäste wirkten im Wechsel das Poller Jugendblasorchester, die Domstädter und das Tanzkorps Große Kölner Landsknechte mit.

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von / Foto: Gerhild Waßer / © Albert Ackermann

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2020 || Zuletzt aktualisiert am 02.01.2020 || || Seitenanfang ||