Startseite

Poller Kirchweg wird saniert

Januar 2005

Die Straßendecke soll im Hinblick auf den Weltjugendtages erneuert werden. Poller Kirchweg 2005 / © k-poll.de

Gute Nachrichten für die Anlieger des Poller Kirchwegs: Im März und April bekommt der Straßenabschnitt zwischen Siegburger Straße und Am Schnellert eine neue Decke. Die Stadt prüft derzeit die Angebote der Unternehmen, die sich auf die Ausschreibung des Bauauftrages gemeldet haben. "Es geht allerdings nur um eine Reparatur und nicht um die Grundsanierung", erklärte Klaus Neuenhöfer vom Amt für Straßen und Verkehrstechnik. Doch immerhin bekommt die von vielen Schlaglöchern durchzogene Straße einen neuen überzug, der Gehweg auf der Hafenseite wird erneuert. Die Schotterfläche auf der gegenüberliegenden Seite soll ebenfalls "in einen vernünftigen Zustand" gebracht werden, so Neuenhöfer. Das freut besonders Egon Kusenberg, Chef einer am Poller Kirchweg ansässigen Firma, der sich in den letzten Monaten stark für die Verbesserung der Straße eingesetzt hat. "Ich bin froh, daß wir das erreicht haben", sagt der Unternehmer, der wohl indirekt Hilfe vom Papst bekommen hat: Besonders im Hinblick auf den Weltjugendtag im Sommer und die Nutzung der Poller Wiesen hielt die Stadt den Deckenüberzug jetzt für notwendig. Ein heruntergekommenes Haus auf dem Gelände der Gesellschaft Häfen und Güterverkehr, auf dessen gefährlichen Zustand der Unternehmer ebenfalls hingewiesen hatte, ist mittlerweile , abgerissen worden. Das Ordnungsamt kümmert sich zudem verstärkt um illegal an der Straße abgestellte Container.

Januar 2005

  Bilder vom Poller Kirchweg

|| © k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2018 || Zuletzt aktualisiert am 17.01.2018 || || Seitenanfang ||