k-poll.de Startseite

Poller Kirchweg

 Poller Kirchweg / © k-poll.de

Das Dorf Poll gehörte vor langer Zeit zur Benediktinerabtei in Deutz. In Poll wurde die erste Kirche im Jahre 1864 erbaut, bis dahin ging man nach Deutz zur Kirche. Daher der Name "Kirchweg".

Wenn man genau hinschaut, beginnt der Kirchweg an der Kreuzung Salmstaße / Kleinstraße / Käulchensweg. Hinter der ehemaligen Drogerie Ditzer ist ein Schmiedeeisernes Tor zu einem Pädchen, dem Meddelpätche. In der Verlängerung nach Norden kommt die Straße Poller Kirchweg. Sie endet in der Höhe der Ellmühle auf die Siegburger Straße. Den letzten Km laufen die Siegburger Straße und der Poller Kirchweg parallel. Straßenbahnnutzer kennen auch den Poller Kirchweg von der gleichnamigen Haltestelle an der ARAL-Tankstelle/ Fernmeldeamt 3, in Höhe der Siegburger Str. 233.

Der Poller Kirchweg ist heute die Hauptstraße des Industriegebietes Poll Nord West. Hier sind die verschiedensten klein- und mittelständige Betriebe beheimatet. Von der Gemeinnützigen Werkstatt bis zur Internationalen Spedition. Seit neustem auch der ALDI von Poll.

... Informationen zum Poller Kirchweg

  Firmen am Poller Kirchweg   Über die Diashow bekommen Sie einen Visuellen Überblick.
  Der Poller Kirchweg wird saniert / Januar 2005   Es tut sich was am Poller Kirchweg / November 2004
  Die verwarlosung von Grundstücken   Tschö "Kirsch" • Kölner Ansichtern

© k-poll.de & koeln-poll.info 2004 - 2017 || Zuletzt geändert am 01.01.2017 || || Seitenanfang ||